Soulfood | Happy Birthday to me oder das lustige Zahlenraten

Montag, März 21, 2016

Am Samstag war es wieder soweit.
Die unterschiedlichsten Leute:
Family, Freunde, Bekannte und Facebook erinnerten mich daran, ein Jahr älter geworden zu sein.
Als Zahl wohlgemerkt.
Gleich danach kamen die typischen existentiellen Fragen vom simplen "Wie alt bist du denn jetzt eigentlich" über "Wie fühlt man sich ein Jahr älter?" bis "Nullst du bald?" und weiteren Unsicherheiten, die eingepflanzt werden sollen.
Die Antwort:

I don't give one, two, three fucks about my age!

Ich lebe zeitlos, alterslos und zahlenlos.

Ich habe kein Problem mit dem "Älterwerden", im Gegenteil; es ist mir nicht wichtig da ich im Hier und Jetzt für ewig lebe. 
Ich weigere mich nur meine Person als Metrisches System zu sehen und definieren zu lassen.
Immer wenn ich meine Lebensjahre offenbarte, hörte ich grundsätzlich:
Du siehst gar nicht aus wie ___!
Tatsächlich? Wie sieht man denn mit einer bestimmten Zahl aus?
Gibt es da Richtlinien?
Also mit 30 10% Grauhaaranteil plus eine Konfektionsgröße nach oben schrauben?
35 Jack Wolfskin Jacke und kinnlange Haare plus erste Fältchen?
40 Brüste begrüßen langsam den Bauchnabel um mit ihm zu chillen und Humor liegt auch mal schnell verstaut im Korridor der Erinnerung, da Weisheit jetzt mal Ausgang hat?

Nö, nicht mit mir!

Als ich 20 war hatte ich bestimmte Vorstellungen.
Mit 25 verheiratet, mit 27 hochschwanger in der Küche meinem Ehemann ein Festmahl zubereiten und mit 30 zwei Kinder auf dem Arm, während der Hund sich auf dem Kuhfell übergibt.
Ach ja, Gartenarbeit war auch meine Baustelle und den Kindern aus meiner Literatursammlung vorlesen fest integriert in den Abendplan bevor den ehelichen Verpflichtungen nachgegangen werden sollte.
Ich wurde 25 und befand mich im Anfangsstadium meiner Datinggeschichte.

Auf der Suche nach Mr. Right.

Der Druck wuchs als ich die 30 anvisierte und schmerzlich erfahren musste, dass ich meinen Plan nicht geschafft hatte.
Ich war 30: unverheiratet, kinderlos, keine feste Beziehung und Sex kannte ich mittlerweile nur noch aus Pornos. 
Männer? Mangelware oder sollte ich meinem Kind erzählen, dass Papa gerade an seinem 27. Comeback Album bastelt und dieses Mal wirklich Hot Shit veröffentlicht. Schlimmer noch, dass Papa gerade bei seinen anderen 8 Frauen ist und die saisonfreie Zeit nicht mit seinem Sohn zum Fußball spielen nutzen kann. Guck mal dein Papa fegt ganz schön über's Spielfeld aber schafft es nicht verlässlich zu sein.
Nein, ich hatte versagt.
30 und die ständige Angst vor der Frage:
"Wieso bist du nicht verheiratet und hast keine Kinder?
Deine biologische Uhr tickt doch."
Ja tut sie.
Aber sie aktiviert sich nicht mit 30.
Sie fängt an ab dem ersten Atemzug zu laufen.
Zeit ist relativ.
Sie rennt oder spaziert.
Sie bleibt nie stehen aber es liegt an uns wie schnell die Uhr tickt.

Eine schicksalhafte Begegnung in Amsterdam änderte meine Sicht der Dinge.
Damals unbewusst.
Meine Freundin und ich saßen am Rembrandtsplein im Café und kamen mit zwei Herren ins Gespräch.
Ein etwas älterer Herr und ein holländischer David Garrett mit einem abgewrackten Jutebeutel.
Mit der Stradivari konnte er nicht punkten dafür aber mit Pornopoesie.
Ein Pornopoet!
Ich fragte ihn nach seinem Alter und er sagte:
"22, 27, sometimes 30 and maybe 44 but never 60 when I'm 32"
Ok, Amsterdam sagt man jetzt oder Holländer halt aber zu dem Zeitpunkt verstand ich diese Weisheit dahinter nicht. 
Ich guckte ihn an wie Fahrrad und beschloss ihn irgendwie loszuwerden.

Jahre später als ich wieder einmal indirekt für mein nicht gesellschaftliches NORM-Verhalten kritisiert wurde und mir mit leicht schräger Kopfhaltung gesagt wurde:
"Hast ja noch ein bisschen um den Richtigen zu finden"
beschloss ich den Leuten mein Alter nicht mehr zu verraten.
Ich kann es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, dass sich Alle so schrecklich viele Gedanken über meine Familienplanung, meinen Lebensstil und meine Alterserscheinungen machen.
Die Sorgenfalten, die die Armen durch mich bekommen, die Gedanken, die sie über mein nicht-altersgerechtes Verhalten verschwenden.

Ich handhabe es so wie der holländische Porno Garrett es sagte:
Manchmal bin ich 15 auch wenn ich morgens 29 bin obwohl ich eigentlich schon 33 sein sollte, jedoch niemals älter als 60 in den nächsten 5 Jahren wenn ich wieder 25 bin. 

In diesem Sinne,

ich denke also bin ich.
Sucht euch einfach eine Zahl aus!

Knutscha Geri







You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Nochmal alles Gute nachträglich! :-)
    Ich hoffe du hattest einen zauberhaften Geburtstag! <3

    Ich finde das Alter ist auch sooooo egal!
    Hauptsache man ist gesund und glücklich. Das schöne ist wohl, desto älter man wird umso besser weiß man, wann man sich wie verhalten kann und sollte.

    Ich hatte ja nie eine genaue Vorstellung von meinem Leben. Kinder waren für mich bisher nie ein großes Thema. Zumindest nicht auf mich bezogen. Um mich herum brüten alle ja ordentlich.
    Wenn ich mich darüber bestürzt äußere, wird mir immer gesagt, dass es ja nunmal normal ist in meinem Alter, dass alle Kinder bekommen und heiraten.

    Ganz ehrlich ich fühle mich an den meisten Tagen wie 16 oder so. Die Vorstellung von Kindern und Ehe macht mir eher Angst :-D
    Ich hab zwar einen ganz tollen Freund, aber der ist zum Glück genau wie ich und hat noch kein Interesse an dem Thema :-D
    Für viele total unverständlich, aber wir sind glücklich so.

    Es kommt eh alles wie es kommt und man sollte einfach das Leben genießen und glücklich sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja ich hatte Pizza im Bett mit meiner Freundin..hahahah
      Ich finde dieses Etappen denken und leben fürchterlich. Es kommt eh alles so wie es kommen muss..Wir planen doch das Leben passiert...Go with the flow und genieße alles. Wer definiert normal? Niemand! Ihr macht das schon richtig <3

      Löschen
  2. Alles Gute nachträglich!
    Du hast vollkommen Recht und es stört mich jetzt schon mit 28 immer zu hören wann mein Freund und ich heiraten.
    Wieso machen sich Menschen soviele Gedanken, ich finde das zum Kotzen.
    Du schreibst genau das was ich fühle, danke.
    P.S. Das Bild ist ja mal toll, ich folge dir auf Snapchat und ich finde deine Videos klasse. Du bist so ein toller Mensch!
    Bleib so :*

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe zum Geburtstag!
    Ich kenne das noch nicht, dazu brauche ich noch paar Jährchen. Aber ich habe schon von vielen Leute dieses Problem erzählt bekommen. Es besteht halt einfach dieses feste Bild in der Gesellschaft und jeder erwartet, dass man dieses Bild auch erfüllt.
    ich hoffe du hast deinen Geburtstag schön verbracht.
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute, hoffentlich hast du schön gefeiert! :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Erst mal alles Gute nachträglich!

    Echt super Post und genial geschrieben!!! Da kann ich mich in vielen Sachen miteinreihen. :-)

    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Beitrag! Mach echt Spaß zu lesen, besonders das Ende :)
    Alles Liebe übrigens nachträglich! Ich hoffe du hattest einen wundervollen Tag und konntest es trotz der Zahlen, oder gerade wegen, wirklich genießen :)

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein super schöner Text :) Herzlichen Glückwunsch nachträglich und man ist nur so alt wie man sich fühlt!

    AntwortenLöschen
  8. also zu erst alles alles liebe nachträglich
    ich kenne das so gut, mir gratuliert man seit Jahren auch immer zum 17 :D
    auch wenn ich mittlerweile 23bin.
    Ich versuche an meinem Geburtstag immer ins Ausland zu fliegen, auf Geschäftsreise zu sein oder sonst wie nicht zu Hause zu sein.

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute nachträglich ♥. Ich finde deine Schreibweise super sympathisch und denke da genauso wie du, man sollte nicht aufs Alter reduziert werden. Außerdem finde ich es auch immer schrecklich, wenn andere versuchen sich in die Vorgehens- bzw. Lebensweise einzumischen. Ich zB höre auch immer wieder den Spruch "Wann kommt das erste Kind?". Dabei will ich - obwohl ich Kinder sehr gern habe - keine eigenen haben (jedenfalls bisher noch nicht) und sage das auch jedes mal. Naja... da muss man dann halt cool bleiben :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte auch die gleichen Pläne wie du... Bald werde ich 24 und es ist noch nicht mal ein Mann in Aussicht. Aber ich suche auch nicht, ich bin nicht der Typ dazu. :)

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Translate