Review | Younique Moodstruck 3D Fiber Lash Mascara

Dienstag, September 01, 2015

Ich durfte den neuartigen, gehypten, phänomenalen Mascara aus den Staaten testen.
Ihr kennt die Firma Younique noch nicht? Dann wird's Zeit :)
Younique ist eine Beautymarke aus den Staaten, vergleichbar mit Avon oder Mary Kay.
Man kann die Produkte online bestellen oder veranstaltet Beautyevents, bei denen eine Repräsentantin sämtliche Produkte vorstellt.
Beauty-Tupper-Party.
Ich bin mir sicher, dass nach und nach die Firma Younique ihren Bekanntheitsgrad in Deutschland vergrößern wird.

Genug Randinformation, let's get back to Business.

Dank Marissa, die mich auf Instagram gefunden und kontaktiert hat, wurde mir diese Masacara aus den Staaten zugeschickt.
Frisch vom Zoll abgeholt, fiel mir als erstes die schöne Verpackung auf.





Man erhält eine Art Softcase-Brillenetui und eine Bedienungsanleitung, in der erklärt wird, wie das Ganze durchzuführen ist.

Ihr bekommt ein Transplanting Gel und die Natural Fibers.
Natural Fibers = Haar-ähnliches Material, in diesem Fall organisch -> Grüne Tee Extrakte.
Das Transplating Gel ist im Prinzip wie eine Mascara.
Das Bürstchen sorgt für ein spielend leichtes Auftragen.

Der zweite "Mascara" sind die Natural Fibers.
Sieht eher aus wie ein schwarzes Wattestäbchen.
Die Fibers sehen ungefähr so aus:
Kommen wir nun zur Anwendung:

Step 1: eine dünne Schicht eurer Lieblingsmascara als Base auftragen
Step 2: eine Schicht des Transplanting Gels auftragen
Step 3: Jetzt sofort die Natural Fibers mit dem Stäbchen auftragen. Ganz wichtig: Bevor das Transplanting Gel trocknet.
Step 4: Jetzt noch mal zum Versiegeln das Transplanting Gel on top.

Schminkt erstmal ein Auge und dann das andere.
Ihr könnt den Vorgang auch öfter wiederholen bis ihr zu eurem gewünschten Ergebnis kommt.

Da ich ja leider bei meinen Wimpern nicht gerade das große Los gezogen habe, sieht bei mir der Effekt nicht allzu überwältigend aus. Übrigens mein Knickauge wird demnächst einige Augencremes testen, in der Hoffnung, die Schrumpellider zu reduzieren.

Vorher ohne jegliche Mascara


 Mit Moodstruck

Ich konnte meine Freundin auch davon überzeugen die Mascara zu testen.

Ohne Mascara


Mit Moodstruck
Meine Meinung:
Es ist definitiv eine gute Alternative für diejenigen, die auf falsche Wimpern allergisch (Kleber und Fixiermittel) reagieren und ein natürlicheres Ergebnis wünschen.
Das Auftragen ist nicht weniger kompliziert als bei anderen, gewöhnlichen Mascaras und man kann den Effekt selber variieren.
Es zaubert durch die Fibers definitiv längere Wimpern und war auch nicht unangenehm zu tragen.

Wer sich jetzt selber davon überzeugen möchte -> klickt hier

Wir werden definitiv noch öfter von Younique in Deutschland hören und ich freue mich weitere Beautyneuheiten für euch testen zu dürfen.

Knutscha :*

Eure Geri



You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Translate