Lipstick Love | MAC Obi Orange | Pickled Plum

Freitag, Juli 21, 2017

Es gibt ja bestimmte Farben, die immer gehyped werden.
Whirl, die heilige 3-EinFältigkeit Kinda Sexy + Velvet Teddy + Please Me [Kylie Jenner gehuldigte Nudelips in Matt], Stone, Russian Red, Relentlessly Red, Heroine etc.
Sie alle sind matt, auf unzählige Lippen zu sehen und von 200m Luftlinie aus safe zu erkennen.
Doch wusstet ihr, dass MAC noch diverse andere Farben, ausgenommen von den LEs, zu bieten hat?
Klar, sagen jetzt die MAC-Junkies.
Und warum tragen alle dann nur die Obigen?
Guilty ✔
Und so ergab es sich, dass Douglas wohl einige, der nicht so gehypten, MAC Lippies loswerden wollte und sie für 14,95 verscherbelte. 20% Gutschein noch rausgekramt. 11,95 für einen Lippie ist ja fast 50% also musste noch einer her damit ich sagen konnte. Fast 2 Lippies zum Preis von Einen.
Reverse Psychology und so.
Leider waren es alle Cremesheen Pearl Finishes und das sind mir irgendwie Lost Files.
Ich mein, Cremesheen ok aber Pearl? Da muss ich immer an diese fiesen pinken silbrigen Lippen aus den 90ern denken [Gruß an meine Cousine!].
Also mal Swatches gegooglet und wie das so ist, sind Swatches genauso zuverlässig wie DHL aber um ein grobes Verständnis und Vorstellung zu bekommen, reichen sie aus.
Obi Orange sollte es werden obwohl ich die Namensgebung extrem unsexy finde.
Was trägst du auf den Lippen?
Obi Orange.
Ja, is klar aber was ist das für ein Lippenstift?
Obi Orange.
Ich weiß echt nicht ob Obis Orange nun der superkreative Namensgeber war oder reiner Zufall aber nun gut.
Obi Orange dann halt und Pickled Plum [genau so ein schwachsinniger Name, der mich an meine Emily Erdbeer Puppe aus der Kindheit erinnert].

Obi Orange


Ich hatte Pearlshimmer erwartet und muss zugeben, dass ich nahezu enttäuscht war, nix Perliges zu entdecken.
Obi Orange ist ein Morange in leicht durchsichtig um es mal kurz zu machen.
Wem Morange zu stark deckend ist, der greift zu Obi Orange und kriegt die sheere Lösung.
Obi Orange ist nice aber für mich fast schon etwas zu langweilig.
Für den Alltag im Sommer zu gebräunter Haut schön natürlich aber ich greif dann Abends lieber zu Morange.
Haltbarkeit ist, nun ja, kurz.
Tragegefühl daher schön und man hat sogar den Eindruck, die Lippen wirken gepflegter.

Swatch


Links Morange, rechts Obi Orange



Pickled Plum


Das war der Überraschungskandidat.
Auch hier Pearlshimmer kaum wahrnehmbar es sei denn man kommt mit 'ner Lupe ran aber dafür ist das eine wunderschöne Farbe auf den Lippen.
Leicht Pink aber dennoch natürlich und für mich deutlich hübscher als Obi Orange.
Haltbarkeit überschaubar und auch hier ist das Tragegefühl sehr angenehm.

Swatch

Links Love at first Bite [Fruity Juicy LE 2017] und rechts Pickled Plum



Fazit
Obi Orange wird vermutlich nicht lange in meiner Sammlung verweilen da er mich einfach nicht aus'm Hocker haut.
Pickled Plum werde ich öfter mal im Alltag tragen.
Dennoch sind beides keine Kandidaten, die man unbedingt haben muss denn es gibt genug Dupes in der Beautywelt, die zu deutlich günstigeren Preisen angeboten werden.

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. beneidenswert ich koennte diese farben nicht tragen.
    wie gross ist deine lippenstift sammlung eigentlich Oo

    xo. tthuy | RubyliXious

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, Orange-Töne stehen dir wirklich sehr gut. Leider ist Orange so gar nicht meine Farbe.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Orange steht dir echt gut.. würde ich auch gerne tragen, wenn meine Haut bloss nicht so gelbstichig wäre....

    AntwortenLöschen
  4. Obi Orange steht dir famos, was ein toller Sommerton <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Geri,
    die Farben sind hübsch, so ein hellorange habe ich jetzt von ILIA als Probe aufgebraucht.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  6. you're perfect with orange lipstick Mac
    Hi dear, i'm a new follower of your blog, can you follow me on my blog? <3 <3 <3
    https://amoriemeraviglie.blogspot.it/

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Translate