Welcome 2017, fasten your seatbelt please...

Sonntag, Januar 01, 2017

So da sind wir.
2017.
Schiebt den Kater weg, schaut euch um und Alle einsteigen.
Neue Runde, neues Glück.

Ach ja, 

 
eigentlich mag ich Neujahrsvorsätze nicht denn man braucht nicht wirklich ein Datum um etwas zu ändern.

⥀ Mein Vorsatz für 2017 ist es, alle Vorsätze aus 2016, die ich 2015 nicht geschafft habe, obwohl ich mir 2014 geschworen habe, meine Pläne aus 2013 endlich zu verwirklichen, in die Tat umzusetzen.⥁

Ihr seht, sehr zielstrebig.


Aber To-Do Listen tun gut.
Durchstreichen befreit und ist gut für das Pseudo-Gefühl kein Looser zu sein.

Also hab ich mir auch mal so eine zugelegt.
Und am Ende 2017 schaue ich ob ich was durchgestrichen habe.
⭐ Mind over Matter - Positives Denken und positive Visualisierung
⭐ Chill dein Leben - Gelassener mit Stress umgehen und sich von Menschen nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen
⭐ Eat Clean - Gesündere Ernährung, da ich gesundheitsbedingt sowieso gezwungen bin, clean zu essen
⭐ Become an Amazon again - 6 Monate Trainings-Pause taten mir nicht gut, Muskulatur ist weg und mein Po sieht aus wie eine Kreuzung aus Kürbis und Orange
⭐ Straight Up - Und Wirbel pimpen ist für mich 2017 alle 4 Monate angesagt, meine Dorn-Breuss-Domina freut sich schon auf mich
⭐ Spa me up - Ich werde mir öfter mal einen Spa-Aufenthalt gönnen
⭐ Offline - Einen Tag in der Woche den Stecker ziehen und Smartphone/Internet aus
Kulinarische Reisen - Einmal im Monat Rach spielen, vorzugsweise am Cheatday, und Restaurants unter die Lupe nehmen. Ja, ich liebe Essen.

Fazit 

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper
⭐ Money, Money, Money - In Nachhaltigkeit investieren und Preisvergleiche nutzen
⭐ Minimalismus - 1 Monat lang Shoppingverbot
1 Monat  lang kein Make Up kaufen
1 Monat lang keine Nagellacke kaufen
Angebrochene Kosmetik aufbrauchen
Alle 3 Monate große Entrümpelungsaktion [Kosmetik, Klamotten und Kleinkram]
Save the Money, Save the World - Jeden Monat 50 Euro in ein Sparschwein und sich am Jahresende freuen. 50 Euro tun nicht weh und merkt man kaum. Hat als Kind ganz wunderbar funktioniert.

Fazit

Minimalismus und Sparen tut gut
Butterfly Effect nutzen - Stufe 1, jeden tag 5 Personen ein Kompliment machen. Positive Sideffect: Man versüßt diesen Personen den Tag. Mehr dazu in einem Experiment folgt aber noch.
Big Spender - Entrümpelungsaktion aus dem Warren-Plan nutzen um Menschen eine Freude zu machen. Geschenke und Spenden.
Let Karma handle it - Ganz wichtig: Keine Rachegelüste mehr verspüren! Ärger aus dem Weg gehen (also Facebook Inbox nicht mehr öffnen und keine Kommentare mehr lesen)
Love is all we Need - Liebe verbreiten

Fazit

Karmakonto immer im Plus halten
What's your Quality Baby? - Weniger Blogbeiträge aber dafür tiefsinnigere und nur noch Produkte, die mich wirklich überzeugen.
Für die Flops wird es einmal im Monat einen "Hall Of Shame" geben.
New Outfit - Bisschen Design ändern, Domain kaufen und paar weitere Überraschungen
Follow me Baby - Ich möchte mehr Interaktionen mit meinen BlogBuddies und Blogparaden starten.
Picture Pretty- Ich werde endlich meine Kamera benutzen und gelobe Besserung meiner Foto-Qualitäten obwohl das iPhone so bequem ist.



Sonstiges
in 80 Days..The World is yours 
Reisen!
Events besuchen!
Und einmal quer durch Deutschland aber dazu demnächst mehr.


Ob ich alles so schaffe wie ich es mir vorgenommen habe?
Nein, bestimmt nicht aber wenn ich nur die Hälfte am Jahresende durchgestrichen habe, dann bin ich eine bessere Version meiner selbst.
Und genau das ist das Ziel, jeden Tag ein Update von sich selbst zu machen.

Was sind eure Vorsätze?

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Woooow du inspirierst mich ungemein mit deinem Post und deiner Liste :) Ich kenn mich selber und weiß mir ist mit Vorsätzen nicht zu trauen, aber gerade was das Sparen angeht möchte ich auch etwas auf die Seite legen jeden Monat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes, ja ich hab's mit Vorsätzen ja auch nicht so :/ deshalb bin ich froh wenn ich die Hälfte davon schaffe :D

      Löschen
  2. Happy new year!

    So ein toller Bericht! Danke Dir!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es wunderbare Ansätze und einiges werde ich davon einfach mal übernehmen.
    Danke <3

    AntwortenLöschen
  4. Sehr toller Post! :) Da sind wirklich gute Tipps dabei

    AntwortenLöschen

Translate