Soulfood | Bass Sultan Hengzt oder das wandelnde Armutszeugnis der Mikropenisträger

Mittwoch, November 09, 2016

Bass Sultan Hengzt?
Menschen mit einem IQ, der die Penislänge dieses stammelnden Grenzdebilen übersteigt, fragen sich jetzt:
Wer zur Hölle ist das?
Keine Angst.
Bislang musste man ihn nicht kennen.
Er rappte mit Pussydo und feierte das Credo "Rap braucht kein Abitur" um sein Bildungsdefizit zu rechtfertigen.
Nein, Rap braucht kein Abitur.
Abitur hat auch nix mit Intelligenz zu tun.
Dennoch hätte etwas Erziehung diesem minderbemittelten Stammler in Form von Lehrern nicht geschadet wenn das Elternhaus dafür keine Zeit hatte.
Wie sonst lässt sich erklären, dass Bass Sultan Schwachsinn gekoppelt mit menschenverachtendem Inhalt auf schwachen Beats veröffentlicht?

Warum ich gerade diesen Beitrag schreibe und mich über Jemanden aufrege, der seine Daseinsberechtigung noch nicht verdeutlicht hat?
Vorangegangen war Jennifer Rostocks "Hengstin" und ihre Antwort auf die immer noch stattfindende Diskriminierung und das verachtende Frauenbild in der Musikszene.
Gut, nackt im Musikvideo und von Frauenrechten sprechen muss man nicht toll finden aber die Message macht's.
Hut ab, toll gemacht.



Und was passiert?
Irgendwo im fernen Berlin zwischen Alpha-Männchen und Beta-Männern findet ein Jammer-Typ es uncool, dass Frauen die gleiche Luft atmen wie Männer.
Findet er sich seiner Männlichkeit beraubt?
Fühlt er sich zu schwach?
Oder ist er einfach nur frustriert weil er seinen Mann nicht stehen kann?
Vielleicht ist die Antwort ganz einfach und eine Frau nahm ihm mal zuviel Luft zum Atmen, so dass Folgeschäden entstanden sein müssen.
Das erklärt dann wiederum auch die Aneinanderreihung von inhaltlosen Wortfetzen, die das Jamma-Männchen gelegentlich von sich gibt.

Dieses Jamma-Männchen fühlte sich nun berufen eine Antwort auf Jennifers Hengstin zu liefern.
Den Link zum Video werde ich hier nicht posten, es ist einfach zu peinlich.


Lieber Bass Sultan Hengzt,

erst gestern hatte ich das Vergnügen, dass pubertierende Jungs, Ihr Video auf Facebook teilten und es somit irgendwie in meinen Feed schaffte.
Ich kenne keine pubertierenden Jungs aber genug Frauen, die von ihnen belästigt werden und somit dieses Video kommentierten.
Die Neugier überwältigte mich, die Voyeuse in mir klickte und wollte wissen was denn der Auslöser für den Unmut war.
Eine blonde Frau, die ihren Körper für den Sultan Haremsdamentypisch rekelt währenddessen Sie eine Zeitreise unternehmen und uns erzählen wie Frauen vor Jahrhunderten behandelt worden sind.
Schön, dass sie sich mit Geschichte und kulturellen Mißständen auseinandersetzen allerdings ist im letzten Jahrhundert eine Menge passiert.
Lassen Sie mich Sie zu einer kleinen Zeitreise entführen.
1800: Französische Revolution
Frauen in Europa fangen an zu verstehen, dass sie nicht schlechter als Frontrutenträger sind und beginnen ihre Rechte einzufordern?
Frechheit! Wie kann man nur denken, dass Schniepel und Steckdose eine gleiche Behandlung verdienen.
1900: 1. und 2. Weltkrieg
Das Frauenwahlrecht wird eingeführt und endlich wird verstanden, dass Frauen mehr können als sexuelle Gespielinnen und Trophäen für Männer zu sein.
Frauen haben einen Willen? Sie können denken?
Wahnsinn.
Wieso also stammeln Sie von einer Versklavung der Frauen?
Von Fesseln und Degradierung?
Hängen Sie noch irgendwo im falschen Zeitalter fest?
Welch schlechte Erfahrungen haben Sie bloß gemacht, dass Sie Frauen in Ketten legen müssen um mit Ihnen in einem Raum sein zu können?
Ist es Angst?
Ist es ein Ödipuskomplex that horribly went wrong?
Wie sehen Sie ihre Mutter, die ganz klar eine Frau sein muss.
Die Frau, die Ihnen das Leben geschenkt hat und Ihre Daseinsberechtigung einforderte?
Was hat sie verbrochen, dass Sie Frauen als Bedrohung sehen und sie unterdrücken wollen?
Ganz klar drücken Sie jeder Frau, die eine eigene Meinung hat und sogar die Frechheit besitzt eine Gleichberechtigung zu fordern, den Emanzenstempel auf.
Als ob es eine Beleidigung wäre einer Gruppierung zugehörig zu sein, die für Menschenrechte und Gleichberechtigung kämpft?
Sie fordern Frauen auf in der Küche zu bleiben und nur den Weg zum Schlafzimmer zu kennen.
Ist ok.
Sind Sie in der Lage einen Bären mit bloßen Händen zu erlegen und als Beute nach Hause zu bringen?
Für Holz, Feuer, Wärme, Futter zu sorgen und uns zu beschützen?
Ich vermag es zu glauben, vermutlich brauchen Sie einen Beschützer der Sie vor uns schwachem Geschlecht in Sicherheit bringt.
Ketten können durchbrochen werden.
Keine Sorge, das schafft das schwache Geschlecht schon seit Jahren, immer und immer wieder.

In diesem Sinne,

verachtungsvoll eine Emanze, die Sie gerne vor den bösen Frauen beschützen möchte.
Ketten sind auch immer so laut.



You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich habe das Lied grade zum ersten Mal gehört, aber ich finde es richtig geil.
    Die Message macht es wirklich, echt genial. Manche Männer stecken noch im falschen Zeitalter fest, das ist unglaublich. Der Neffe von meinem Freund wohnt irgendwo aufem Dorf und der hat mal gesagt, Frauen sind nur zum putzen und kochen da. Ja ne ist klar, weiß ja nicht was der beigebracht bekommt :-/

    Freut mich, dass dir die Farbe gefällt :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Locken *_* Ganz ehrlich, ich liebe alles Unterhaltungstechnische, was aus Deutschland kommt. Seien es Blogs, YouTube, deutsches TV oder der Lifestyle aus grossen, deutschen Städten. Darum fahre ich so oft es geht hoch und habe ein Hobby wie das Bloggen, dass man in der Schweiz so gut wie nicht kennt. Den meisten deutschen Rap finde ich aber richtig abstossend, obwohl ich sonst HipHop liebe. Amerikanischen, französischen, italienischen... aber alle die deutschen Rapper, die sich so krass fühlen, finde ich richtig peinlich und schäme mich fremd dafür.

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Translate