Review | Essie Turquoise & Caicos

Sonntag, Oktober 25, 2015


Es ist etwas her, aber im Frühjahr stand ich vor dem Essie Regal auf der Suche nach  Frischfleisch.
Es sollte knallig und auffällig sein.
Ich war zwischen Borrowed And Blue und Turqoise & Caicos hin und hergerissen.
Beide wollte ich nicht abschleppen und ich habe mich für Borrowed and Blue entschieden ( Meine Freundin hatte Turqoise & Caicos bereits :D).

Der Sommer verging und meine Liebe zu Borrowed & Blue war bedingungslos.
Doch immer wieder kehrten meine Gedanken zu Turqoise & Caicos zurück und so lieh ich ihn mir von meiner Freundin und betrog meine bedingungslose Liebe.
Allerdings merkte ich beim ersten Auftragen, dass der Betrug sich nicht lohnte.
Typischer Fall von: Aussen hui, innen pfui.
In der Flasche war er wunderschön, auf den Nägeln eher 'ne halbherzige Nummer.
Ich brauchte 3 Schichten damit er mich halbwegs bedecken konnte und so richtig knallen wollte er auch nicht.
Er geht eher ins grünliche über und hat mangels Weißanteils einen sehr dunklen Ton.
Allerdings war er echt clingy.
Er überstand eine Wohnungsrenovierung inklusive Terpentin nahezu schadenfrei.
Wow.
Der Hässlon wollte mich einfach nicht verlassen.
Haltbarkeit unschlagbar, Farbton leider nicht.



In der Flasche sieht er echt flashig aus 


Wie findet ihr ihn?

You Might Also Like

0 Kommentare

Translate