Blogparade | Halloween Jessica Rabbit

Freitag, Oktober 23, 2015

"I'm not badI'm just drawn that way.


Die liebe Susen von Curved Lines hat eine Halloween-Blogparade ins Leben gerufen und ich darf dabei sein. Die 1. von 2!

Ich liebe es mich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen (multiple Persönlichkeitsstörung mal zum positiven Nutzen) weshalb Halloween natürlich zu meiner Lieblingsjahreszeit zählt!!

Ich war als Kind ein großer Roger Rabbit Fan und fand Jessica Rabbit toll gezeichnet.
Als junge Frau fand ich sie nicht nur toll gezeichnet ;) sondern auch der Inbegriff von Weiblichkeit und Sexyness.
Sie war für mich der Ferrari als Person.
Rote Kurven!

Und so entschied ich mich für Jessica Rabbit!



So let's go:


Von 0815-Trulla aka Plain Jane zu Jessica Rabbit in 10 Minuten.

Das sind die kleinen Helfer, die mich transformiert haben!



Der erste Schritt zur Verwandling in J. Rabbit war der heilige Prittstift (nicht auf dem Bild oben, weil optional).
Prittstift? Why?
Jessica Rabbit trägt ihre Augenbrauen Daniela Katzenbergerstyle und so musste ich per Prittstift meine Augenbrauen "abkleben" und per stark deckendem Make-Up (man kann auch einen Concealer nehmen) abdecken ( MAC Studio FIX NC 43 ).
Das ganze Gesicht mit Emite Primer vorbehandeln, dann die Foundation (MAC) auftragen und sich neue Augenbrauen mit einem Kajal oberhalb der eigenen. verschwundenen, malen. 
(Ein Gesicht ohne Augenbrauen sieht echt gruselig aus, deshalb hab ich euch den Anblick mal erspart).

Augen: 
Jessica ist bekannt für einen verführerischen Blick und den kriegt man durch diese leicht hochgezogenen Brauen und große Lider hin.
Lila Lidschatten bis knapp unter der eigenen Braue auftragen und mit einem stärkeren Violett nach außen hin dunkler schattieren ( dafür ist die BH Cosmetics Palette Take me to Brazil ideal). 
Einen Lidstrich ziehen und den unteren Wimpernkranz mit dem Violett schattieren.
Mit einem helleren Ton unter den gemalten Augenbrauen und innerhalb der Augenwinkel Highlights setzen, Wimpern oben und unten leicht (!!) tuschen (So Susan Mascara) und meine heißgeliebten House of Lashes Noir Fairy aufkleben.
Et voila: Fertig ist das verführerische Auge.


Teint:
Mit meinem Victoria Secrets Bronzer habe ich versucht mein Gesicht rundlicher zu konturieren ( Jessica Rabbit hat eine rundliche, nahezu kindliche Gesichtsform ), d.h. entlang der Kieferlinie Schatten setzen und die Nase entlang der Nasenflügel zu einem Stupsnäschen konturieren.
Mit meinem MAC Wonderwoman Highlights auf der Nasenspitze und auf dem Armorbogen oberhalb der Lippe platzieren.
Als Blush habe ich von Teeez Cosmetics einen leicht rötlichen Ton (Cheeky Red) benutzt.


Lippen:
Rote Lippen sind ein Muss!!!!
Also mit Catrice Lipliner in Prince Cherry leicht über den Rand der eigenen Lippen malen ( Schmollmund ist angesagt ) und die eigenen Lippen ausmalen.
Dann ein roter Lipgloss und fertig.

 

Haare:
Typisch rote lange Haare sind ihr Markenzeichen.
Ich bin ein Perückenjunkie (fragt nicht XD)!




Da eine Blogparade aber nur mit mehreren Teilnehmern Spaß macht, schaut doch mal bei den anderen vorbei:

Montag, der 19. Oktober 2015: Mona von Beauty and the Beam

Mittwoch, der 21. Oktober 2015: Marisa von Freaky like Gnui

Donnerstag, der 22. Oktober 2015: Susen von Curved Lines

Freitag, der 23. Oktober 2015: Yours truly
+
Carry von Living the Beauty

Sonntag, der 25. Oktober 2015: Jenny von Imaginary Lights



Knutscha,
eure Geri

You Might Also Like

2 Kommentare

Like me on Facebook

Translate